Xavier Naidoo – Stern vor BadnerHalle muss weg

Vor einigen Wochen hatten Stadtrat Harald Ballerstaedt und ich gemeinsam mit Oberbürgermeister Pütsch über den vor der BadnerHalle in das Pflaster eingelassenen Stern für Xavier Naidoo gesprochen. Heute habe ich dieses Thema nochmals aufgegriffen und mich mit einem Schreiben an den OB gewandt, um  meine Bitte zur Entfernung des Sterns zu bekräftigen.

200624_Stern_Naidoo_Brief_an_OB

Nach den bekannten Ereignissen und Äußerungen des Musikers halte ich eine Würdigung für absolut nicht angebracht. Es ist einer Stadt, die für die Freiheitsbewegung in der deutschen Geschichte steht, nicht würdig und widerspricht ihrem Selbstverständnis als Symbolstadt für Freiheit und Demokratie. Rastatt hat die Verpflichtung, alles dafür zu tun, dass der Ruf der Stadt nicht beschädigt wird. Vor allem, da in den vergangenen Tagen vermehrt rechtslastige Äußerungen in den sozialen Medien zur Unterstützung von Xavier Naidoo zu lesen sind, ist es an der Zeit, hier Haltung zu zeigen. Ich bitte den OB deshalb eindringlich, den Stern für Xavier Naidoo baldmöglichst entfernen zu lassen.