Bezahlbaren Wohnraum schaffen

 

Ich bin in Rastatt aufgewachsen, zur Schule gegangen und lebe hier – und das tue ich gerne. Unsere Gegend vom Rhein bis ins Murgtal ist eine der vielfältigsten und lebenswertesten des Landes. Aber es wird immer schwerer, in unserer Heimat bezahlbaren Wohnraum zu finden.

 

Folgende Punkte will ich im Landtag voranbringen:

  • Das Ziel bis zum Jahr 2026 in Baden-Württemberg 500 000 neue Wohnungen zu bauen
  • Den Wohnungsbau durch den Staat, durch eine neue Landeswohnraumgesellschaft
  • Halbierung der Grunderwerbssteuer für den erstmaligen Erwerb eines Eigenheims

 

Die Mieten werden immer teurer und der Traum vom eigenen Haus immer unbezahlbarer. Wohnen darf kein Luxus sein und muss wieder für alle bezahlbar sein. Der Markt allein ist nicht in der Lage, bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen zu schaffen. Der Markt schafft auch keine lebenswerten Quartiere und Siedlungen. Wohnen ist für die Menschen Sicherheit, Zuhause und Lebensqualität. Deshalb müssen wir auch endlich wieder mehr staatlich gestalten – das gibt es nur mit der SPD.

Mehr Wohnungsbau

 

Parlamentarische Initiativen

Wohnungsmarkt

Schaffung von Wohnraum